Das Schwalbennest macht sich schick!

Gerade war ich noch am Rande der Verzweiflung und kurz davor, das Projekt Wohnwagen aufzugeben. Zu wenig Zeit, zu wenig Geld und gefühlt unlösbare Probleme. Ihr kennt das: Hat man an der einen Stelle ein Problem gelöst, tun sich woanders sofort zwei neue auf…

…aber jetzt tut sich was! Stolz kann ich berichten:

  1. Ich habe einen Termin für die Ozonbehandlung gemacht. Der Schimmel ist zwar nur oberflächlich sichtbar, aber ich will nicht wissen, was in den Matratzen und Polstern sitzt.  (Man sieht es z.B. links auf der Unterseite des Hängeschranks)IMG_9706
  2. Die Räder und Reifen muss ich zwar noch bestellen, aber ein Termin steht schon. Die Räder sind wahrscheinlich 47 Jahre alt und die Reifen 9!IMG_9702
  3. Für die gebrochene Scheibe hinten hat mir meine Autowerkstatt seinen Nachbarn empfohlen: Eine Glaserei! Da ruf ich die Tage mal an. Mit viel Fantasie sieht der Bruch fast wie eine Schwalbe aus, wie ich finde: IMG_9705 Fehlt nur noch:
  4. Die Außenreinigung. Unter den Linden und nach vielen Regengüssen hat sich auf dem schönen Weiß des Schwalbennests im Laufe des letzten Jahres eine hässliche schwarze Schicht gebildet. Ein erster Test auf dem Deckel der Gasbox hat schon ergeben: Mit Soda geht es problemlos weg. Nun muss ich eine Waschmöglichkeit suchen, denn so an der Straße darf ich das ja nicht. Habt ihr einen Tipp für mich? Es soll ja wieder richtig schick aussehen! IMG_9701

Und da mein Vermieter mir netterweise eine kleine Rückzahlung gegönnt hat, schenke ich diese nun unserem Schwalbennest zum 47. Geburtstag. Klar, es gibt an einem Oldtimer noch viele andere Baustellen, aber mit den ersten vier Punkten ist es wieder fahrbereit und hübsch. Eine schöne Vorstellung ist: Zum seinem 50. Geburtstag machen wir eine große Reise in den Süden und bis dahin ist alles fertig.

Aber das Beste kommt erst noch: Der erste Kurzurlaub mit unserem Schwalbennest ist geplant! Wir fahren nicht weit weg, eigentlich sind es nur ca. 5km. Dort gibt es einen wunderbaren Campingplatz an der Elbe (elbecamp), fast direkt am Wasser. Und da mein Töchterlein dort an einem Zirkusprojekt teilnehmen darf, kommen wir kurzerhand mit und proben den „Ernstfall Urlaub“.

IMG_1298
Die Elbe bei Blankenese – Falkensteiner Ufer

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s